Zur Startseite - Home

Nazareth, wir müssen Reden!

…über Rassismus – diakonisch: diskriminierungskritisch

Wir kommen an vier Abenden anhand von eigenen Erfahrungen miteinander darüber ins Gespräch, wie wir im (Arbeits-)Alltag diskriminierungskritisch denken und handeln lernen. Durch die Auseinandersetzung mit den eigenen Vorurteilen wollen wir dahin kommen, diskriminierende Situationen und Strukturen frühzeitig zu erkennen und Handlungsalternativen sowie einen eigenen Standpunkt zu finden. In persönlichen Begegnungen, im Arbeits- und Gemeindekontext und in unserer Gemeinschaft - diakonisch.

Die Termine können einzeln oder als Block besucht werden.

Termine: vier online Termine ab Februar, jeweils am 1. Dienstag im Monat, 19:00 – 21:00 Uhr
Der online Raum ist ab 18:30 Uhr zum Austausch geöffnet, ebenso im Anschluss.

  • 1. Februar 2022: Vorurteilsbewusstsein- sich Vorurteile bewusst machen, um sie zu überwinden
  • 1. März 2022: Differenzbewusstsein- Verschiedenheit anerkennen
  • 5. April 2022: Die eigene Sozialisation verstehen- Auseinandersetzung mit Privilegien
  • 3. Mai 2022: Solidarisch und verbündet handeln- was heißt das?

Ort:     online als Videokonferenz über die Plattform Cisco webex
Link:    https://bit.ly/3F4W0H1

Referentin: Leslie Froböse

Leslie Froböse hat Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Differenz und Heterogenität und Kunst-/Musikpädagogik (Universität Bielefeld) sowie Soziokulturelle Studien (Universität Frankfurt, Oder) studiert. Sie ist Anti Bias Trainerin und ausgebildet in systemischer Beratung und Organisationsentwicklung (ISB Wiesloch) sowie in diversitätsbewusster kultureller Bildung (Akademie der kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW). http://lesliefroboese.de/

Moderation: Nina Schmidt (Referentin der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth, Ansprechpartnerin bei Technikfragen im Vorfeld)

Hinweis: Wer sich für das Thema interessiert, aber nicht die technischen Möglichkeiten hat, an der Videokonferenz teilzunehmen, kann sich bei Nina Schmidt melden (0521/144-5081). Wir finden eine Lösung.

Kosten: keine

Wir bitten um vorherige Anmeldung, um die Zahl der Teilnehmenden berücksichtigen zu können.

   Informationen

  » Geschäftsstelle
  » Impressum

Termine

Die nächsten Termine im Überlick.

Herzliche Einladung!


"Diakonische Gemein-schaft Nazareth bedeu-tet für mich: Austausch über aktuelle und beru-fliche Themen, Vielfalt, Begegnung, Wohlfühlen und mich persönlich weiterentwickeln zu können."

Jacqueline C.


Sie sind nicht berechtigt diese Seite aufzurufen!

Bitte wenden Sie sich an den Administrator dieser Web-Site.Sie sind nicht berechtigt diese Seite aufzurufen!

Bitte wenden Sie sich an den Administrator dieser Web-Site.Sie sind nicht berechtigt diese Seite aufzurufen!

Bitte wenden Sie sich an den Administrator dieser Web-Site.

Nützliche Links
Kontaktformular

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2022 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel